Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/bbabba

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Guten Morgen

Da könnte ich heute mal bis um 08:00 Uhr schlafen und was ist? Um Fünf bin ich hellwach. Dabei warten heute kaum Wichtige Sachen auf mich - außer meiner Familie und einer Freundin.

Ich versuche, mich nicht auf den Tag zu freuen. Gestern bin ich so motiviert gestartet und dann wurde es doch mehr als durchwachsen.

Erst mußte ich erfahren, dass eine Freundin krank ist und ich sie wohl längere Zeit nicht sehe. Das ist richtig Scheiße, vor Allem wegen der Erkrankung. Hoffentlich wird sie bald wieder fit, ich wünsche ihr jedenfalls alles Gute.

Dann hatten wir früher Feierabend bei der tollen Maßnahme in der ich stecke. Eigentlich finde ich früher Schluß ja gut, aber nicht wenn ich dann eine Stunde am Bahnhof rumstehe und auf den Zug nach Hause warte. Auch hier ein Eigentlich: Die Sonne hat geschienen und ich liebe Bahnhöfe und Züge. Aber: Es waren Menschen um mich die ich nur bedingt ertrage (vor Allem Einer davon). Da die aber in der selben Maßnahme sind und, zumindest teilweise, den selben Weg haben ließ sich das nicht vermeiden. Okay, ich hätte gehen können, aber warum?

Ach ja, auf dem Weg zum Bahnhof ein paar andere Leute vom Qualiverein getroffen. Dabei erfahren, dass der Zug der früher fährt Verspätung hatte (ganz ungewohnt) und ich ihn nur um ein oder zwei Minuten verpasst habe.

Also Handy raus und - kein Internet! Supi, warum auch? Wer braucht auf einem Bahnhof schon Kontakt zur Außenwelt?

Und am Abend kam dann die Erkältung und jetzt bin ich froh dass ich auch schriflich kommunizieren kann - meine Stimme spielt gerade Verstecken.

Na mal sehen was der heutige Tag noch so bringt. Würde mich am Liebsten krank schreiben lassen, aber wie schon gesagt steht nicht viel auf dem Kalender. Zum Arzt zu gehen wäre da anstrengender. Und nur für einen Tag krank melden ist auch so doof, morgen muß ich auf jeden Fall zur Maßnahme. Es soll zum Einkaufen gehen, und kostenlose Arbeitsklamotten für das Praktikum ab nächste Woche möchte ich mir nicht entgehen lassen.

Habt einen schönen Tag, bis später.

25.9.14 06:05
 
Letzte Einträge: Was ein Tag..., Abendbrot, Praktikum hat angefangen


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung